Zum Hauptinhalt springen

Milonas Charalambos

Menü öffnen

Jeder Tag bietet mir neue Herausforderungen. So entwickle ich mich ständig weiter.

Milonas Charalambos, Werkstatt-Mechaniker

Hallo! Ich bin Milonas Charalambos. Als gelernter Mechatroniker bringe ich in der Werkstatt von Kögler die Fahrzeuge unserer Kunden wieder auf Vordermann. Meine Leidenschaft: Verbrenner- bzw. Benzinmotoren.

In meinem Job ist es wichtig, keine Spuren zu hinterlassen

Was mir ewig in Erinnerung bleibt: An meinem ersten Arbeitstag – damals als Azubi – sollte ich den randvollen Ölwagen ausleeren. Als ich ihn mit größter Vorsicht über den Hallenhof gezogen hatte, bemerkte ich, dass ich eine kleine Ölspur gezogen hatte. Ich dachte, das sei mein erster und letzter Tag in der Firma Kögler. Mein Vorgesetzter sagte nur: ‚So was passiert immer nur am ersten Tag‘. Recht hatte er.

Mein Motto: Schaffen wir!

Geht nicht, gibt’s  nicht! Bei Kögler versuchen wir immer alles für die Kunden möglich zu machen – ob technisch oder zeitlich. Deshalb warten jeden Tag neue Herausforderungen auf mich, die es zu meistern gilt. Und immer neue Fehler wollen gefunden und behoben werden.

Manchmal schaffen wir auch nicht!

Wer ungern zur Arbeit kommt, kann keinen guten Job machen. Bei Kögler ist nicht nur der Teamzusammenhalt super – auch das Unternehmen tut viel, um ein positives Arbeitsklima zu fördern. Man hat einfach Tag für Tag das Gefühl, in guten Händen zu sein,  Wir haben und machen hier viel Spaß.

Meine Pläne? Ich will weiter aufdrehen

Die Automobiltechnik wird immer komplizierter und entwickelt sich ständig weiter. Schon deshalb muss man immer up to date bleiben. Doch ich will auch beruflich weiterkommen und mich im Kfz-Bereich gezielt weiterbilden. Kögler unterstützt Mitarbeiter aktiv, die ihre Ansprüche an die eigene  Arbeit hochschrauben.